Die Suchwerkzeuge

Suchmaschinen sind riesige Datenbanken, die mit Hilfe eines Roboters das gesamte Netz nach Stichworten absuchen und dann in der Datenbank ablegen. Suchmaschinen sind besonders geeignet für das Sammeln möglichst unterschiedlicher Informationen zu einem Thema mit Hilfe der Verknüpfung von Stichworten. Mit der erweiterten Suche kann das gewünschte Gebiet eingekreist werden, um nicht Tausende von unwichtigen Seiten durchsehen zu müssen. Die Suchmaschinen funktionieren meistens nach den gleichen Suchprinzipien mit Verknüpfungen von Begriffen oder dem Auschluss bestimmter Begriffe. Die meisten Suchmaschinen kennen aber noch weitere Suchmöglichkeiten, welche die Relevanz der gefundenen Seiten steigert und die grosse Anzahl von Seiten minimiert.

Internationale Suchmaschinen
Bing: Unterdessen eine ausgereifte Suchmaschine.
Startpage: Durchsucht Google aber anonym.
Yahoo: Eine weitere Suchmaschine, nicht schlecht.
Wolframalpha: Eine spezielle semantische Suchmaschine. Fragen werden direkt beantwortet und spzifische Themen ermöglichen genaue Suchanfragen, wie z.B. das Wetter an einem bestimmten Ort vor 20 Jahren.

Schweiz und Deutschland
Google Schweiz: Immer noch mit Abstand die beste Suchmaschine.
search.ch: Neben google.ch am besten mit einigen nützlichen Zusatztools.
Etools: Schweizer Metasuchmaschine, nicht immer mit befriedigenden Ergebnissen, kann aber nützlich sein.

Suchkatalog der Schweiz
Swisslinks: Klick auf die Schweiz ist eine Plattform mit den wichtigsten Webseiten der Schweiz.

Archivierung und Organisation von Recherchematerial
Memonic: Rechercherergebnisse archivieren und überall bearbeiten.
Evernote: Vielfältiges virtuelles Notitzbuch über das Web und Smartphone.